Loungemöbel aus Polyrattan richtig pflegen | hauptsachegarten.de
Holzschutz

Loungemöbel aus Polyrattan richtig pflegen

|Holzschutz
So halten Sie Ihre Loungemöbel aus Polyrattan sauber und gepflegt.
iStock.com/KatarzynaBialasiewicz

Auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon laden Loungemöbel und Sonnenliegen aus Polyrattan zum Entspannen ein? Dann liegen Sie voll im Trend! Elegant und hochwertig, gleichzeitig robust und wetterbeständig, sind die Möbel aus dem Kunststoffgeflecht ein echter Hingucker, die das Wohnzimmer im Freien zur schicken Freizeitoase machen.

Aber wer kennt das nicht? Nach Sonnenbad oder Picknickpause bleiben Rückstände von Sonnencreme oder andere unschöne Schmutzränder auf den Oberflächen zurück. Auch bei Möbeln aus Polyrattan ist es daher angebracht, sie regelmäßig zu pflegen. Mit speziellen Reinigern für Polyrattan sind Loungemöbel, Gartenliegen, Strandkörbe und Co. im Handumdrehen wieder sauber. Gleichzeitig frischen Sie den Farbton der schönen Stücke auf und beugen einer langfristigen Alterung des Materials vor. So haben Sie noch lange Freude an Ihren schmucken Relax-Möbeln, die auch im nächsten Sommer noch wie neu aussehen.

So funktioniert die Reinigung Ihrer hochwertigen Gartenmöbel mit einem speziellen Reiniger für Polyrattan:

1. Reiniger pur auf die von Grauschlieren verunstaltete Oberfläche sprühen.

2. Einwirken lassen und danach den gelösten Schmutz mit einem Tuch entfernen. Gründlich nachspülen mit Wasser.

3. Geht der Schmutz immer noch nicht ab? Helfen Sie sich mit einer weichen Bürste aus, gehen Sie nochmal drüber und spülen sie auch danach gründlich mit Wasser nach.

 

Mehr zum Thema "Polyrattan":